Stempel-Online

Fotobücher

Fotobücher online drucken lassen

In den letzten Jahrzehnten hat sich die Fotografie revolutioniert. Einhergehend mit dem rasanten Fortschritt der Technik entwickelte sich das anspruchsvolle und auch kostspielige Hobby weniger zu einer Freizeitbeschäftigung von Menschen jeden Alters. Kinder, Mütter, Paare und Senioren: Alle können dank moderner Digitalkameras fotografieren und auch ohne Vorkenntnisse perfekte Schnappschüsse erstellen. Kein Wunder, dass diese auch angemessen gewürdigt werden sollen. Während früher Bilder vom Negativ entwickelt wurden und dann in ein hierfür vorgesehenes Fotoalbum geklebt wurden, ist heute die Auswahl um ein Vielfaches besser. So lassen sich heute spielend leicht Fotobücher drucken, die nicht nur optisch anspruchsvoll sind, sondern auch leicht zu erstellen.Bei diesen Produkten handelt es sich um Einzelstücke, die für den Benutzer produziert und an ihn versendet werden. Hier muss jedoch berücksichtigt werden, dass sich nicht nur die Preise vieler Anbieter unterscheiden: auch der Service und die Benutzerfreundlichkeit sind von einem zum anderen Anbieter sehr verschieden. Einer der Marktführer Pixum bietet zum Beispiel eine kundenfreundliche kostenlose Software an, mit welcher sich individuell gestaltete Fotobücher drucken lassen (siehe Testbericht: http://www.fotobuch-bestellen.de/fotobuch-pixum-test). Von der Auswahl des Formats, der Seitenanzahl, Schriftgröße und –art, sowie der Anordnung und Beschriftung einzelner Bilder können Benutzer hier alles selbst wählen. Dies setzt jedoch voraus, dass Grundkenntnisse im Umgang mit der Software vorhanden sind. Wer keine haargenaue Vorstellung davon hat, wie sein Buch später aussehen soll, der kann die Smart-Page-Funktion benutzen. Hierbei handelt es sich um ein Instrument, welches die ausgewählten Fotos automatisch auf die vordefinierte Seitenanzahl verteilt und sie ansprechend anordnet. Hier dauert das Erstellen nur wenige Minuten und erfordert überhaupt keine Grundkenntnisse. Auch andere Hersteller bieten diese Funktion, zum Teil als einzige Möglichkeit, Fotobücher drucken zu lassen. Wichtig ist hier in erster Linie der Wunsch des Kunden. Je detaillierter seine Vorstellungen sind, desto mehr Gestaltungsfreiheit sollte die Software zulassen.

Gewarnt sei auch vor Anbietern, die vermeintlich kostenlos Fotobücher drucken: Hier kommen versteckte Kosten auf Bestellend zu, die als Versandkosten deklariert werden, sodass der Preis letztendlich der Gleiche ist wie beim seriösen Anbieter, der beste Qualität zu transparenten Bedingungen garantiert. Gerade wer ein Fotobuch drucken lassen möchte, sollte sich von der Qualität des Anbieters bereits überzeugt haben. Dies ist entweder möglich, indem er in der Vergangenheit Bestellungen bei diesem Anbieter getätigt hat und ihn somit selbst testen konnte. Hierzu bietet www.fotobuch-bestellen.de eine bewertete Übersicht an Fotobuch-Dienstleistern an. Es wäre jedoch auch möglich, das Kundenfeedback ehemaliger Nutzer zu lesen. Dieses sollte von einem seriösen Drittanbieter kommen, zum Beispiel mittels Trusted-Shops-Feedback. Nur so können Interessenten sicherstellen, dass das Feedback nicht manipuliert ist und sich auf das Urteil anderer Kunden verlassen.